title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

Eventkalender

Zur Zeit sind keine Eintršge vorhanden!
Bericht Swiss Open 2013 PDF Drucken E-Mail

Bei der Schweizer Meisterschaft der Melges 24 in Luino am Lago Maggiore, die auch in die Wertung f√ľr den Italian Circuit als 5. Akt einging, war ein starkes Feld von 24 Teams aus 8 Nationen am Start.
Wegen pl√∂tzlichem Schneefall in den Bergen und der dadurch eintretenden Thermik begann die Regatta mit starken Winden die √ľber den Tag hin schw√§cher wurden.

 

Besagter Schneefall wurde unserem Team zum Verhängnis, was uns einen kleinen Zwischenstopp auf dem San Bernardino einbrachte. Einen Tag später und nach dem Ausbuddeln unseres Bootes aus 80cm hohem Schnee, konnten wir dann doch noch den Pass hinter uns bringen und erst zum zweiten Tag an den Start gehen.

 

Die Schaufelarbeit hatte sich trotzdem gelohnt, nach einem vorerst st√ľrmisch und regnerischen Morgen riss die Wolkendecke auf und vor einer Kulisse von verschneiten Bergen und blauem Himmel konnten 3 Starkwind Wettfahren gesegelt werden.

 

Der zweite Tag ließ sich ähnlich an, allerdings ohne Regen und so konnten alle 8 Wettfahren bei Wind zwischen 8 und 20 Knoten ausgetragen werden. Sieger wurden Franco Rossini SUI/Flavio Favini ITA mit "blumoon", gefolgt von Matteo Ballestrero/Nicola Celon ITA und Aants Havel EST. Vierter und erster Deutsche wurde Eddy Eich/Kicker Schäfer. Die Amateur Wertung gewann Michael Good SUI auf dem 7. Rang.

 

Wir freuten uns mit Steuermann Andy Vincon auf unserer "white room", √ľber einen gelungenen Saisonabschluss und erreichten trotz Fehltag und Schneeballschlachten den 12. Rang.

 

Liebe Gr√ľ√üe,

 

Anna, Team White Room GER 677

 

Ergebnisse