title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

title

description

title title

Eventkalender

Zur Zeit sind keine Eintršge vorhanden!
Bericht European Sailing Series Balaton PDF Drucken E-Mail

Melges 24 European Sailing Series 2013 Day 1
29¬įC; 4Bft. ‚Äďbei perfekten Segelbedingungen feiert die European Sailing Series der Melges 24 ihren Auftakt in Balatonf√ľred, Ungarn. Das hochkar√§tige Feld aus 9 Nationen f√ľhrt nach dem 1. Tag erwartungsgem√§√ü der Weltranglistenerste Riccardo Simoneschi aus Italien an. Die deutschen Vertreter um Peter Goeckel liegen nach 3 von 8 geplanten Wettfahrten auf einem guten 8. Rang.
LFS; Balatonf√ľred 26.04.2013

 

Melges 24 European Sailing Series 2013 Day 2
Riccardo Simoneschi setzt seine Siegesserie bei der European Sailing Series fort. Bereits vor dem letzen Tag steht seine Mannschaft als Gesamtsieger der ersten von f√ľnf Rennserien fest. Spannender geht es beim Kampf um die weiteren Podiumspl√§tze zu, die noch von den Mannschaften aus √Ėsterreich, Ungarn, Schweiz, Deutschland und D√§nemark erreicht werden k√∂nnen. Vor dem letzten Tag an dem noch ein letztes Rennen angesetzt ist, hat sich Peter Goeckel auf den 5. Platz vorgearbeitet.
Die weiteren deutschen Mannschaften werden bei den nächsten Stationen der Tour in Torbole, Kiel, Medemblijk und Hankö in das Geschehen eingreifen.
LFS; Balatonf√ľred 27.04.2013

 

Tag 3
Auch am dritten und letzten Tag der Balaton Series Regatta herrschten optimale Bedingungen. Bei 20 bis 25 Knoten Wind wurde die 8. und letzte Wettfahrt gestartet. Riccardo Simoneschi, Ian Ainslie, Franz Urlesberger f√ľhrten das Feld erwartungsgem√§ss an. Dicht gefolgt vom Team um Peter G√∂ckel. Es wurde nochmals alles von den Teams abverlangt. Im Ziel hatte Ian Ainslie die Nase vorn und gewann vor Riccardo Simoneschi und Franz Urlesberger. Peter G√∂ckel best√§tigte abermals mit einem hervorragenden 4. Platz seine Leistungen und sicherte sich damit den 5. Platz im Gesamtergebnis.

 

Berichte IMCA-Seite

 

Eventseite

 

Ergebnisse

 

Bilder